Anreisedatum
Abreisedatum
Anzahl Gäste
Alter der Kinder

Die Kriege des 20. Jahrhunderts in San Michele al Tagliamento

Jeden Donnerstag von Juni bis September um 17 Uhr und am Sonntag von Oktober bis Mai um 10.30 Uhr kann man kostenlos die Protagonisten Orte der Kriegen des 20. Jahrhundert in San Michele al Tagliamento und Umgebung besuchen:

  • Villa Biaggini-Ivancich,
  • der Bunker des Kalten Krieges
  • die Mauer der Geschichte
  • der österreichisch-ungarischen Friedhof

Die Touren werden sowohl in italienischer als auch in englischer Sprache angeboten und können sowohl zu Fuß als auch mit dem Fahrrad gemacht werden. Um sie zu machen, müssen Sie buchen. Die Reservierung muss vor 14 Uhr am Dienstag vor dem Besuchstag, im touristischen Informationsbüro in Bibione oder in der Gemeinde San Michele (Mindestanzahl 5 Teilnehmer) gemacht werden.

In die Hände der Paduanern Biaggini in 1870 übergegeben, wurde sie in einen Feldspital während des ersten Weltkriegs umgewandelt, wurde aber durch die Bombardierung während des zweiten Konflikts zerstört. Seit den 1950er Jahren ist die Villa in die Hände der aktuellen Eigentümer gekommen, der venezianischen Adelsfamilie des Ivancich.

Villa Biaggini-Ivancich war auch ein wichtiger Kulturzentrum, der im Laufe der Jahre die Anwesenheit von Persönlichkeiten wie Ernest Hemingway, Antonio Fogazzaro und Gabriele d‘Annunzio gesehen hat.

Ein weiterer Ort, der eine dauerhaft Marke in der Geschichte hinterlassen hat, ist der Bunker des Kalten Krieges, der sich in der Nähe der Brücke auf dem Tagliamento befindet, für die natürliche Rolle des Flusses als „Hindernis“ und Linie der Verteidigung.

Die geführte Tour geht weiter in Richtung der Mauer der Geschichte im Gemeindeteil namens “San Michele Vecchio”: in Via Don Bosco, wo einst die Pfarrkirche gab, die durch die Bombardierung der 44 zerstört wurde, wurden Paneels platziert. Sie denken die Spuren dieses Gebietes über, das durch beide Konflikte so geprägt wurde.

Die letzte Etappe dieses Tours ist der österreichisch-ungarische Friedhof, ein heiliger Ort, der den Opfern des Rückzugs der Piave im Oktober 1917 gewidmet ist.

N.B.
Der Außenbereich des Bunkers (Park in der Nähe der Brücke über den Tagliamento), der österreichisch-ungarische Kriegsfriedhof (Via Agnolina) und die Mauer der Geschichte (Via Don Giovanni Bosco) können jederzeit frei besichtigt werden.

Nur 15 Minuten mit dem Auto von Bibione entfernt, ist diese Reise ein Weg, um das Hinterland und seine Geschichte kennenzulernen und Ihren Urlaub mit kulturellen Inhalten zu bereichern. Nutzen Sie die Gelegenheit!

 

Photo Credit Comune San Michele al Tagliamento

 

 

Where: via ivancich san michele al tagliamento

When: 1 Juni - 31 Dezember