MENU

Udine

Udine

Entdecken Sie Orte zu besuchen

Udine

Erleben Sie

Als Hauptstadt des mittelalterlichen Friauls ist ihre älteste Geschichte mit der Legende von Attila verbunden, der den Burghügel errichtete, der noch heute das historische Zentrum beherrscht und ein idealer Ausgangspunkt für die Besichtigung der Stadt ist.
Nach dem Verlassen des Komplexes und der Überquerung des Bollani-Bogens, der 1556 nach einem Entwurf von Palladio errichtet wurde, betritt man die wunderschöne Piazza Libertà: das Herz der Stadt, das immer wieder als „der schönste venezianische Platz auf

Leggi di più

Erleben Sie

Als Hauptstadt des mittelalterlichen Friauls ist ihre älteste Geschichte mit der Legende von Attila verbunden, der den Burghügel errichtete, der noch heute das historische Zentrum beherrscht und ein idealer Ausgangspunkt für die Besichtigung der Stadt ist.
Nach dem Verlassen des Komplexes und der Überquerung des Bollani-Bogens, der 1556 nach einem Entwurf von Palladio errichtet wurde, betritt man die wunderschöne Piazza Libertà: das Herz der Stadt, das immer wieder als „der schönste venezianische Platz auf dem Festland“ bezeichnet wird. Hier befinden sich die wichtigsten Denkmäler der Stadt, Zeugnisse einer venezianischen Vergangenheit, die im Jahr 1420 begann und im späten 18.
Über die Via Mercatovecchio, die charakteristischste Achse der Stadt, erreichen wir die Piazza Matteotti, den „Platz des gelebten Lebens“, der seit jeher Schauplatz von Märkten und in der Vergangenheit von Turnieren, Aufführungen und Hinrichtungen war.
Vorbei am Palazzo del Comune im Jugendstil, der zwischen 1910 und 1931 erbaut wurde, gelangt man zum Dom, dem imposanten Gebäude mit dem lateinischen Kreuz, das mehrere Kunstwerke von Gian Battista Tiepolo beherbergt.
Neben der Kathedrale kann man im kleinen Oratorium della Purità aus dem Jahr 1757 die Mariä Himmelfahrt bewundern, eines der größten Meisterwerke Tiepolos.
Der Stolz der Stadt ist auch die Casa Cavazzini, ein eleganter Ausstellungsort für moderne und zeitgenössische Kunst, in dem unter anderem die Werke der Brüder Basaldella zu sehen sind.

Udine ist das geografische Zentrum einer Region, die mit 8 DOC- und 3 DOCG-Zonen eine sehr respektable Weinproduktion aufweist. Eine Tradition, die in den zahlreichen historischen Gasthäusern des Zentrums gepflegt wird, in denen Sie auch lokale gastronomische Spezialitäten probieren können.

Das könnte Sie auch interessieren