MENU

Verona

Verona

Entdecken Sie Orte zu besuchen

Verona

Das Erlebnis

Die Architektur Veronas ist von der Geschichte geprägt und erzählt von der Abfolge der verschiedenen Herrschaften: von der römischen Besiedlung über das Zeitalter der Kommunen bis hin zur Ära der Scaliger Herrschaft und der venezianischen und habsburgischen Herrschaft. Auf der zentralen Piazza Bra erhebt sich die Arena, das römische Amphitheater, in dem seit Jahrzehnten die prestigeträchtige Opernsaison im Sommer und zahlreiche Konzerte stattfinden. Ganz in der Nähe befindet sich das Haus der Julia mit seinem berühmten Balkon, das

Leggi di più

Das Erlebnis

Die Architektur Veronas ist von der Geschichte geprägt und erzählt von der Abfolge der verschiedenen Herrschaften: von der römischen Besiedlung über das Zeitalter der Kommunen bis hin zur Ära der Scaliger Herrschaft und der venezianischen und habsburgischen Herrschaft. Auf der zentralen Piazza Bra erhebt sich die Arena, das römische Amphitheater, in dem seit Jahrzehnten die prestigeträchtige Opernsaison im Sommer und zahlreiche Konzerte stattfinden. Ganz in der Nähe befindet sich das Haus der Julia mit seinem berühmten Balkon, das jedes Jahr Tausende von Besuchern empfängt, die von der Geschichte von Romeo und Julia, den beiden Liebenden aus Shakespeares berühmter Tragödie, fasziniert sind. Ein Spaziergang über die Piazza delle Erbe, wo man sich unter die Menschen mischt, die jeden Tag den bunten Markt der Stadt beleben, ist eine sehr angenehme Erfahrung. Und wer sich in die Blütezeit der Herrschaft der Scaligera zurückversetzen lassen möchte, muss nur zur Piazza dei Signori gehen und die majestätischen Paläste, die Loggia und den Palazzo della Ragione bewundern. Der Dom mit seinem berühmten Tizian-Altar und nicht weit entfernt die Basilika Santa Anastasia und das Römische Theater sind auf jeden Fall einen Besuch wert. Ein Besuch der Basilika San Zeno, einem faszinierenden Beispiel romanischer Architektur, und Castelvecchio, dem alten Herrenhaus aus dem 14. Jahrhundert, das heute das Museo Civico beherbergt, sollte ebenfalls nicht versäumt werden.

Verona sollte durch Kunst und Architektur erlebt werden: Schlendern Sie durch die Paläste, Kirchen und Plätze. Verona ist eine Reise durch Geschichte, Kultur… und Liebe.

Verona da mangiare…..

Neben verschiedenen typischen Gerichten (u.a. „bollito con la pearà“ oder „pastissada de caval“) bietet das Veroneser Gebiet echte Qualitätsprodukte, vom Vialone Nano-Reis, der als einziger in Italien das europäische Gütezeichen für geschützte geografische Angaben trägt, über den Monte Veronese-Käse bis zum nativen Olivenöl extra vom Gardasee. Produkte, die zu Zutaten für exquisite Rezepte werden und die perfekt zu den D.O.C.-Weinen der Region passen: Bardolino von der Gardasee-Riviera, die Weine von Soave und Valpolicella sowie der berühmte Amarone.

Das könnte Sie auch interessieren