MENU

Venedig

Venedig

Entdecken Sie Orte zu besuchen

Venedig

Erleben Sie

Venedig ist die Königin. Es gibt keine angemessenen Worte, um es zu beschreiben. Der Philosoph Nietzsche schrieb: „Wenn ich ein Wort suchen müsste, das die Musik ersetzen könnte, so fiele mir nur Venedig ein“.

Und der Besucher, auch wenn er nur auf der Durchreise ist, wird definitiv und unweigerlich von seiner Schönheit, seinen Denkmälern, seinen Kunstwerken und seiner „Musik“ in den Bann gezogen.

Der Markusplatz, das Herz der Stadt, ein wichtiger städtebaulicher und architektonischer Komplex,

Leggi di più

Erleben Sie

Venedig ist die Königin. Es gibt keine angemessenen Worte, um es zu beschreiben. Der Philosoph Nietzsche schrieb: „Wenn ich ein Wort suchen müsste, das die Musik ersetzen könnte, so fiele mir nur Venedig ein“.

Und der Besucher, auch wenn er nur auf der Durchreise ist, wird definitiv und unweigerlich von seiner Schönheit, seinen Denkmälern, seinen Kunstwerken und seiner „Musik“ in den Bann gezogen.

Der Markusplatz, das Herz der Stadt, ein wichtiger städtebaulicher und architektonischer Komplex, ist nach der berühmten Basilika benannt, der „Goldenen Basilika“, so genannt wegen ihrer glitzernden Mosaike, die von fünf byzantinischen Kuppeln überragt werden. Der weitläufige Platz öffnet sich auf der einen Seite zur Lagune hin und wird auf der anderen Seite von dem hohen Campanile und den prestigeträchtigen historischen Palästen der Procuratie Vecchie und Nuove sowie dem Dogenpalast begrenzt.

Nicht weit entfernt ist die elegante Seufzerbrücke ein obligatorischer Halt auf der romantischen Gondelfahrt, die traditionell auf dem Canal Grande, der wichtigsten Wasserstraße der Stadt, stattfindet, über die die Rialto-Brücke führt, eine der lebendigsten und kuriosesten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Venedig muss man zu Fuß erleben, ohne Karte und Wegbeschreibung, im Gewirr der Calli, im Auf und Ab der Brücken, um die Schätze der barocken Madonna della Salute, der Gallerie dell’Accademia mit den Meisterwerken venezianischer Maler zwischen dem 14. und 18.

Das könnte Sie auch interessieren